ABOUT

Die ANA N ANA Ltd wurde von der jungen georgischen Designerin Ana-Nana Chikviladze 2016 gegründet. Ihr Name ist gleichzeitig als Brand ANA N ANA beim DPMA registriert. Die Hüte und Mützen, werden ausnahmslos in liebevoller Handarbeit in Georgien gestrickt. Edelsteine verzieren die Applikationen. Ein Hauch von Luxus umgibt den Träger!  Dieses junge Label, möchte mit seinem extravaganten Design, modische Accessoires gestalten, die mit Interesse wahrgenommen werden. Zum Apresski wird der Träger eines Models von ANA N ANA zum Highlight.

Große Aufmerksamkeit zu erreichen, ist das Credo der ANA N ANA Kollektion.

Ana-Nana Chikviladze

 

Ich wurde 1997 als Ana-Nana geboren. Seit meiner Kindheit, nannte man mich Nanuka.

Alle die mich kennen , wissen nicht , das es nur mein Rufname ist. Ich bin in einem Haushalt aufgewachsen , in dem ich von Wolle , Nadeln , Perlen und vielen anderen Gegenständen , aus denen meine Oma , Mutter und Tante wunderschöne Hüte und Mützen , Tücher und Schals , aber auch Taschen und Schmuck fertigten .

Schon als kleines Mädchen, wollte ich immer meine eigene Sachen haben…

ich begann zu zeichnen und zu stricken , entwarf viele schöne Dinge. Meine Oma half mir bei der Herstellung. So vergingen die Jahre ….
Immer war es mein Traum , Designerin zu werden.

Als Teenager , begann ich professioneller , meine eigenen Entwürfe zu designen .

Am 9.11.2018 habe Ich meine erste Atelier/Shop von ANA N ANA  geöffnet auf Paliashvili Straße 27/29, Tbilisi, Georgia.

Dort kann man alle meine Entwürfe: Design Hats, Bags, Schmuck und Zeichnungen anschauen.

2016 besuchte Herr Wolfgang Kasper aus Deutschland seinen Neffen in Tbilisi . Am Abend , schaute er sich die Altstadt mit Ihren Geschäften an . Er fand keinen Shop , der Hüte und Mützen im Angebot hatte . Die Idee , ein Hutgeschäft in Tbilisi zu eröffnen nahm Gestalt an .

Herr Kasper , betätigt sich international als Fashionscout , Designer und Businessangel . In Deutschland , führt er ein exklusives Fachgeschäft für Hüte und Mützen sowie von Tüchern und Schals . Nach einigen Tagen in der Altstadt von Tbilisi , auf der Suche nach einer passenden Location , entdeckte er mein kleines Atelier auf der Abkhadze Street . Er war so begeistert von den im Schaufenster liegenden , von mir designten Hüten und Mützen , das er seinen Gedanken verwarf , einen eigenen Laden zu eröffnen .

Er betrat meinen Shop , den ich neben meinem Studium , mit meiner Tante führte . Nach einigen Monaten , beschloß Herr Kasper , mich als Businessangel zu betreuen . Er ermöglichte es mir , in den letzten 2 Jahren , meine Kollektion zu erstellen . Einige große und international bekannte Brands , hat Herr Kasper in den letzten 30 Jahren betreut und gefördert . Anfang des 2018 , habe ich bereits auf der TRENDSET und der ISPO MÜNCHEN mit großem Erfolg meine Kollektion vorgestellt .